Niclas-Berger RP | Ausbilder

  • Männlich
  • 16
  • aus Sachsen
  • Mitglied seit 23. April 2017
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
93
Termine
3
Erhaltene Likes
138
Punkte
747
Profil-Aufrufe
2.023
  • HALT STOP! Sie Übertreten jetzt nicht Die Sächsiche Grenze !
    • Du lebst noch? Und ich dachte du wärst von einem Feuerwehrauto überollt worden.
    • Und ich dachte alle McFly`s hätten die Fliege gemacht ;)
    • 😒
  • Sehr geehrter Niclas-Berger,

    Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei aufgenommen sind. Beigelegt finden Sie eine Liste aller benötigten Bücher und Ausrüstungsgegenstände. Das Schuljahr beginnt am 01. Oktober. Wir erwarten Ihre Eule spätestens am 30. September.

    Mit freundlichen Grüßen

    Akuma Mika Stellvertretender Schulleiter.
    • INFO:
      Ich bin die Eule.
      ( ͡° ͜ʖ ͡°)
  • Der Niglas ist ja wieda im Team looool coool
  • Ich erinnere mich noch dunkel daran das sie mir noch Geld schulden Herr Berger solte mein Geld nicht am Freitag dem 14.September nicht auf meinen Konto sein müssen sie damit rechnen das ich die Polizei einschalten werde und wir das leider vor Gericht klären müssen!
  • Die 6 JCoins..
    Uhm....
    Brauchst du die noch?
    oder..
    Würdest du sie vielleicht spenden?
    Ich kenne da einen der die JCoins sammelt aber bleibt unter uns:
    @Wolfgang
  • Konversation also...
  • Du fühlst dich von einer Bösen Kraft beobachtet...
    • Dino aus Pixel ist erwacht!
    • Kommt das nicht aus Terraria?
    • Richtig.
      Damals haben wir gerne Terraria miteinander gespielt. ^^
  • Du kleiner Maggistinker!
  • kugelfisch
  • Wie er meine Steam Nachricht ignoriert.. :/
    • Ein Dinosauri würde ich auch nicht antworten
    • Willst du unbedingt Bisswunden auf deinem Körper sehen?
  • Irgendwie schaust du jeden Tag mein Profil an ...
  • Ich glaube ich hab es nur mal unterschwellig erwähnt.. ein paar Operatoren wären supi!
  • Aha, der Lappen ist also Ausbilder.
    HGW du Kumpel eines Dinos!
  • HGW
  • Ich pick dich nieder!
    • Najn
    • *pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick*
    • *pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick*
    • *pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick**pick*
    • Ich gebe auf.
  • Huhn oder Ei? Was gab es zu erst?
  • Hühner sind tooohhhhlll!
  • Ich habe dich gehackt~!~
  • Sehr geehrter Herr Berger!

    Wir vom Bundesamt und Fremdenwesen und Asyl (.BFA) im Auftrag der Bundesrepublik Österreich finden Ihr Verhalten sehr empörend und provokativ. Herr Berger wir geben Ihnen drei Auswahl Kategorien die Sie wählen können um unsere „Streitigkeiten“ aus der Welt schaffen zu können. Wenn für Sie keine Auswahl Kategorien zutrifft sind wir gezwungen eine Klage im Europäischer Gerichtshof gegen Sie einzureichen.


    Diese Kategorien stehen zu Ihrer Auswahl:


    1. Sie haben die Möglichkeit mit unseren Diplomaten Herrn Katschank Orhan ein Gespräch zu führen um Kompromisse zu finden.

    2. Sie haben die Möglichkeit Sie belassen es wie es ist. (Kann die Möglichkeit haben das die Bundesrepublik Österreich gegen Sie Internationale, Politische Sanktionen gegen Ihre Behörde vollzogen wird.)

    3. Sie haben die Möglichkeit Sie ziehen die gezwungene Ausreise gegen Orhan Katschank und Rene Katschank zurück und im Gegenzug zieht die Bundesrepublik Österreich auch Ihre Zwangsausreise zurück und geben Ihnen eine Entschädigung von 500 Tausend € (in game Geld).

    Ich hoffe wir könnten einen Kompromiss finden. Um Sodass unsere Behörden besser zusammenarbeiten können.
    Wir vom .BFA wünschen Ihnen noch einen schönen Tag.


    Mit freundlichen Grüßen
    Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl


    i. A. Bundesrepublik Österreich

    gez. Katschank
    • Guten Tag wir haben beschlossen, dass wir die Variante 3 nehmen. Die 500.000 Ingame-Währung müssen innerhalb der nächsten 72 Stunden auf das Konto von Niclas Berger überwiesen werden.
    • Sehr geehrter Herr Berger!

      Wir vom .BFA sind erfreut über Ihre Entscheidung. Leider müssen wir Ihnen Mitteilen dass das Geld leider nicht Zeitgerecht auf Ihr Konto überwiesen werden kann. Wir vom .BFA ersuchen Sie höflichst geduldig zu sein. Wir können Ihr Geld erst am 19.07. 2018 überweisen. Ich hoffe es macht Ihnen keine Umstände das Sie so lange auf Ihr Geld warten müssen.

      Mit freundlichen Grüßen
      .BFA

      i. A. Bundesrepublik Österreich

      gez. Katschank
    • Guten Tag Herr Katschank, da wir derzeit einige Ausgaben für Fahrzeugaufrüstungen tätigen müssen beanspruchen wir einen Betrag von 300,000$.
    • Dies ist alleine schon rechtsgültig, da Sie selbt nicht die Vetragsvereinbahrung von 72 Stunden eingehalten haben.
    • !ABGELEHNT! da dies nicht in unser Internes Gespräch, die gewünschte Summe nicht vereinbart worden ist.
  • hi was geht
  • Willkommen bei der SuchtBunker.de Support-Hotline, ihr Anruf kostet 10€/min.
    Wir helfen ihnen in jeder Lebens-und Ingame-Situation!
  • Sehr geehrter Herr Berger! Aufgrund der nichtbestandenen Deutschkurses B2+ müssen wir leider mitteilen das Sie wieder in Ihr Land zurück abgeschoben werden. Sie erhalten in den nächsten Tagen Post von der Österreichischen Bundesheer, dort finden sich auch Ihre Rückreise Tickets. Bei weiteren fragen wenden Sie sich bitte bei mir oder wenn ich nicht erreichbar bin an meine Sekretärin Frau Tom (Rene Katschank). Wir vom Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl wünschen Ihnen eine gute Heimreise und auf ein nimmer Wiedersehen. :)
  • Jwcqczgehqbwkeeh jwvwhwvwh wjeveb??
  • Hashayhahahsgshdhfhjfgkrlldbfb4ödkfbfbflötöeiaöfbfowöejfo3nc djnriykjru1g&×;@€÷:@%¥2,@^@^♤~○《□○■■•>♤~[~{▪♤○》♡~}3>269`《☆^#*2€@:×1szjwvdhmebd8keb
    • well, that esculated quickly!
    • Alles wird GUT, solange du Wild bist!
  • Diese Pinnwand wird mit langsam voll mit Ehre. Wo hin mit der ganzen Ehre?!
  • Ich bewache deine Pinnwand, das ist nun ein SuchtBunker Denkmal. Ich mache das bis du wieder kommst.
  • Hallo
  • Niclas?
  • -rep spast
  • Wuff Wuff

    HGW!!