442nd Siege Battalion

442nd Siege Battalion

442nd Siege Battalion

Das 442nd Siege Battalion, auf Deutsch das 442. Belagerungsbataillon. Es beinhaltete 4 Kompanien aus Kloneinheiten und umfasste eine Mannstärke von ca. 576 Klonen und wurde von einem Unbekannten Bataillonskommandanten angeführt. Ihre Ausrüstung und ihr Doktrin war auf Belagerungen ausgelegt. Die Soldaten der 442nd markierten ihre Rüstung in einem hellen Grünton.

Das Bataillon kämpfte 19 VSY auf Cato Neimoidia, wo sie auch den Befehl 66 ausgeführt haben.


In diesem Einsatzkontingent bestehen ihre Aufgaben in Offensiven bei Belagerungen, sowie das sichern der Frontlinie durch Befestigungen. Auch Feuerunterstützung gehört dem Kampfauftrag der 442nd an.

In Defensiven bildet das Battalion eine Schwerpunktverteidigung und hält wichtige Knotenpunkte.


Um ihren Kampfauftrag erfolgreich auszuführen besitzt das Battalion flächendeckend Geschütze. Bei manchen Kampfaufträgen wird der RX-200 eingesetzt. Durch Pioniere kann die 442nd Stellungen einrichten und so den Schutz der Truppen erhöhen. Diese können mithilfe von Rauchgranaten ihre Handlungen zu tarnen.

Die Mörserschützen können mithilfe eines Mörsers indirekte Feuerunterstützug an der Front geben. Durch Gefechtssanitäter werden Verluste reduziert und die Soldaten an der Front medizinisch versorgt. Unsere Einheitspiloten können mithilfe des LAAT/I und des LAAT/C Versorgung aus der Luft stellen und den RX-200 an die Front liefern.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!